JINTEX Technology hat mit The Taiwan Textile Federation eine umfassende Lösung für nachhaltige Textilien eingeführt

Gruppenfoto von Herrn Huang (von rechts), dem Chef des Textilverbandes von Taiwan. Frau Sabine Juang, CEO von JINTEX Technology. und Frau Judy Chen, Global Business Development Director von Lenzing.

Speisekarte

Bester Verkauf

JINTEX GROUP JINTEX Technology brachte mit The Taiwan Textile Federation Introduction eine umfassende Lösung für nachhaltige Textilien auf den Markt

JINTEX Corporation Ltdist ein taiwanesischer Lieferant und Hersteller in der chemischen Zusatzstoffindustrie. Die JINTEX GROUP bietet unseren Kunden seit 1978 hochwertige Textilhilfsmittel, Lederhilfsmittel, Textilabwasserbehandlung, Wasserchemikalien, nachhaltige Chemikalien, Optimierung des Färbeprozesses, Ausrüstungsmittel, Pfc-freies Wasserabweisungsmittel, ZDHC-Beitragender, Bluesign-Systempartner. Beide sind fortschrittlich Technologie und 40 Jahre Erfahrung, JINTEX GROUP stellt immer sicher, dass die Anforderungen jedes Kunden erfüllt werden.

JINTEX Technology hat mit The Taiwan Textile Federation eine umfassende Lösung für nachhaltige Textilien eingeführt

2021/12/17 JINTEX-GRUPPE
Gruppenfoto von Herrn Huang (von rechts), dem Chef des Textilverbandes von Taiwan. Frau Sabine Juang, CEO von JINTEX Technology. und Frau Judy Chen, Global Business Development Director von Lenzing.
Gruppenfoto von Herrn Huang (von rechts), dem Chef des Textilverbandes von Taiwan. Frau Sabine Juang, CEO von JINTEX Technology. und Frau Judy Chen, Global Business Development Director von Lenzing.

Da der Countdown für „CO2-neutral bis 2050“ läuft, ist extremes Klima für die Wirtschaft der Branche von entscheidender Bedeutung und bringt Unternehmen dazu, sich auf eine nachhaltige Entwicklung zuzubewegen. Vor diesem Hintergrund veranstalteten JINTEX Technology und die Taiwan Textile Federation gemeinsam ein Seminar – Fiber to Auxiliary, Comprehensive Solutions for Sustainable Textiles – um dieses Thema mit verwandten Textilindustrien im In- und Ausland zu diskutieren.
 
Der Chef der Taiwan Textile Federation, Herr Huang, sagte, dass nachhaltige Textilien zum Trend der globalen Textilindustrie geworden seien. Internationale Marken arbeiten proaktiv mit der Lieferkette zusammen, um in die Forschung und Entwicklung umweltfreundlicher Fasern oder Stoffe zu investieren, um die Umweltverschmutzung im Färbe- und Veredelungsprozess zu reduzieren. Auf diese Weise können Marken sowohl Energieeinsparungen als auch CO2-Reduktionen erreichen.
 
CEO von JINTEX Technology, Frau Sabine Juang, erklärte, dass das Unternehmen drei Hauptentwicklungsrichtungen für nachhaltige und innovative Produktserien vorschlägt.
Jintex BIO, die 2. Generation von biobasiertem Material, um die Qualität des Abfalls zu verbessern und nicht mit den Menschen um die Nahrung zu konkurrieren. Jintex Recycle / Biologisch abbaubares Material, um die effektive und schnelle Abbaubarkeit von Endprodukten zu erreichen. Jintex Carbon Catch-Material, das recyceltes Gas aus der Fabrik mit Kohlenstoffabscheidungstechnologie verwendet, um es in nachhaltige Chemikalien umzuwandeln, um die Auswirkungen der globalen Umwelt zu reduzieren.

JINTEX Technology hat in den letzten Jahren mehr als 20 nachhaltige Produkte entwickelt, darunter Jintex BIO WM-2 multifunktionales Feuchtigkeitsabsorptions- und Schnelltrocknungsadditiv. Die CO2-Reduktion dieses Produkts kann bis zu -99 % erreichen, und die tatsächliche CO2-Emission beträgt nur 0,911 kg CO2 e . Das andere Produkt namens miDori WA 1.0 ist das erste Mikroalgen-Feuchtigkeitsabsorptionsmittel für Chemikalien. Es ist das weltweit erste Bioprodukt mit 100 % Mikroalgenöl.
 
Judy Chen, Global Business Development Director der Lenzing Gruppe, wies darauf hin, dass die CO2-Reduktion der Trend und das Ziel aller Marken wie THE NORTH FACE, adidas, VAUDE, Jack Wolfskin usw. sei. Sie alle führten aktiv Maßnahmen zur CO2-Reduktion durch und lancierte nachhaltige innovative Designs und Pläne. Lenzing plant außerdem die Entwicklung von Produkten aus biologisch regenerierten Fasern unter Verwendung von Bioadditiven in der REFIBRA-Technologie und kooperiert mit JINTEX Technology. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um das Geschäft für eine engere Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien zu öffnen.